Donnerstag, 10 November 2022 11:02

Rahmenbedingungen und Formulare vom Hessischer Bewegungsscheck Empfehlung

Rahmenbedingungen:(Formulare siehe Anhänge)

Die flächendeckende Einführung schulischer Ganztagsangebote hat zur Folge, dass Kinder ihre Nachmittage zunehmend in der Schule verbringen ( Institutionalisierung der Kindheit)

Sportvereine sind die bedeutendsten Partner für Schulen im Ganztag: Bewegung, Spiel und Sport sind die häufigsten außerunterrichtlichen Angebote in der Schule und weisen darüber hinaus die höchsten Beteiligungsraten auf.

Schulen und Sportvereine bieten große Chancen für die Bewegungserziehung und damit für die gesamtheitliche Bildung von Kindern und Jugendlichen.

Im Sinne dieser Zusammenhänge wurde die Kooperation mit dem Institut für Sportwissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt ein Sport- und Motorik-Test entwickelt der Hessische Bewegungsscheck.

Ziele:

  • Motorische Stärken und Schwächen der Kinder erkennen, um gezielte Fördermaßnahmen in den Bereichen Gesundheitsprävention und Talentfindung anbieten zu können.
  • Einbindung der Eltern mittels individueller Rückmeldung der Ergebnisse – Intervention in der Familie, direkt beim Kind.
  • Motivation für Vereinseintritte erzeugen und in Zusammenarbeit mit den hessischen Sportkreisen nachhaltige Bewegungsförderung umsetzen.

Der Hessische Bewegungscheck besteht aus zwölf motorischen Aufgaben, die Aufschluss geben über motorische Basiskompetenzen sowie grundlegende konditionelle Fähigkeiten. Speziell geschulte Testhelfer*innen des jeweiligen Sportkreises führen den Test in allen dritten Klassen der teilnehmenden Schulen durch.

Weiter Informationen:  https://hessischer-bewegungscheck.de/hb-home

Weitere Informationen hier im Sportkreis Region Kassel e.V.:

Heike Sokoll
Auedamm 2
34121 Kassel
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0561 450 69 66