Dienstag, 17 Januar 2023 11:07

Stützpunkt-Sportverein im DOSB-Programm „Integration durch Sport“

Stützpunkt-Sportverein im DOSB-Programm „Integration durch Sport“

Welchen Nutzen hat der Sportverein davon, als anerkannter hessischer Stützpunkt im Bundesprogramm mitzuwirken?

  • Unsere Stützpunktvereine werden finanziell, materiell, ideell und personell nachhaltig unterstützt und in ihrer Entwicklung zum sich öffnenden, interkulturell orientierten Sportverein begleitet.
  • Das Programm „Integration durch Sport“ und die Mitarbeiter der Sportjugend Hessen motivieren den Sportverein, jenseits des Regelbetriebs neue Wege der Nachwuchsgewinnung bzw. der Ansprache zusätzlicher Mitglieder über alle Altersgruppen hinweg zu beschreiten und fördern diesen freizeit- und breitensportlich orientierten Einsatz auf unterschiedlichste Weise.
  • Der „IdS“-Mitarbeiter in der Region Nordhessen als kompetente, hauptamtliche Integrationsfachkraft bringt die Sportvereine mit Institutionen und Organisationen sozialer Arbeit in einem Netzwerk für Integration zusammen, aus welchem im günstigen Falle jahrelange und synergetische Kooperationen entstehen, die Nachhaltigkeit generieren. Damit ist ein dauerhaftes gemeinsames Arbeiten am Thema Integration mittels Sport über Jahre möglich und durch die Kontinuität der Information, Beratung und Begleitung von „IdS“ sichergestellt.
  • In den meisten Sportvereinen haben sich durch die Mitarbeit im Bundesprogramm neue Mitglieder aus der Gruppe der Menschen mit Migrationshintergrund und sozial Benachteiligter neue Sportarten/Abteilungen im Sportverein etabliert, die es vorher nicht gab.
  • Sportvereine werden für ihr soziokulturelles und im Sinne der Gesamtgesellschaft integratives Engagement (offensive Öffentlichkeitsarbeit) in der bundesdeutschen Gesellschaft mit anderen Augen gesehen, insofern sie sich das gelingende Miteinander unterschiedlicher Kulturen auf ihre Fahnen schreiben.
  • Der „IdS“-Mitarbeiter informiert die Stützpunkt-Sportvereine und deren Kooperationspartner fortlaufend über Aktuelles aus Kreis, Land und Bund zum Themenfeld „Gemeinsam leben lernen“ und bietet Fortbildungen in interkultureller Kompetenz Zudem sorgt die „IdS“-/ DOSB-Homepage für eine Steigerung des Bekanntheitsgrades der Sportvereine und ihrer besonderen Aktionen durch Veröffentlichung der Vereinsportraits, die oft als Best-Practise-Beispiele bundesweit Anklang finden und nachgefragt werden.

Kontakt:

Sportjugend Hessen e.V.
Camp Edersee

Peter Schreiber

Im Breitenbachtal 1
34516 Vöhl-Harbshausen
T.: 05635 - 992615

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!