Donnerstag, 28 Oktober 2021 11:13

ONLINE-Fortbildung zum Thema: "Kindeswohl im Sport" am 26.11.21

Auf Grund der negativen Entwicklung der pandemischen Lage, haben wir uns in unserer Gesamtverantwortung für eine ONLINE Veranstaltung entschlossen.

Uhrzeit und Inhalte beleiben.

weitere Unterlagen Meeting und Zugangsdaten gibt es über die Geschäfststelle ab dem 24.11.21

Um Kinder und Jugendliche im Sportverein bestmöglich vor jeglicher Form von Kindeswohlgefähr-dung und insbesondere sexualisierter Gewalt zu schützen, ist es wichtig, dass der Verein eine Kul-tur des Hinsehens lebt und nach Möglichkeit ein eigenes Schutzkonzept entwickelt. Hierzu zählen die Sensibilisierung aller Vereinsmitglieder (jung wie alt) für das Thema sowie die gemeinsame Er-arbeitung von Verhaltensregeln. Ein weiterer wichtiger Baustein eines solchen Schutzkonzeptes ist die Benennung einer Ansprechperson im Verein. Diese ist Ansprechperson für Kinder, Jugendliche, Eltern, Trainer* innen und sonstige Vereinsmitglieder und kümmert sich um alle Belange des Kin-derschutzes, die er/sie mit dem Vorstand abstimmt. Damit sie ihre Rolle wahrnehmen kann, benö-tigt sie fachliche Informationen zum Kinderschutz sowie zu Möglichkeiten der Prävention und In-tervention.


Ziel der Fortbildung ist es, eine gewisse Sensibilität für vorhandene Gefährdungen zu entwickeln, die Wahrnehmung für Grenzverletzungen zu schärfen und Handlungs-sicherheit für den Umgang mit Verdachtsfällen oder konkreten Vorkommnissen zu schaffen. Darüber hinaus werden Möglich-keiten thematisiert eine Präventionsstruktur im Verein aufzubauen.
Die Fortbildung möchte Vereinsvertreter/innen in das Thema einführen und dafür sensibilisieren. Es vermittelt folgende Themen:

• Grundinformationen zum Kinder- und Jugendschutz
• Was ist Kindeswohlgefährdung? (Vernachlässigung, Misshandlung, sexualisierte Gewalt)
• Entwicklung eines Schutzkonzeptes für und Aufbau einer Präventionsstruktur im Verein
• Gefährdungsmomente im Sport
• Verhaltensregeln im Vereinsalltag (z.B. bei Hilfestellungen, Umkleidesituationen u.a.)
• Vorgehensweise im Verdachtsfall (Was tun im Ernstfall?)
• Rolle und Aufgabe einer/s Ansprechpartner/in im Sportverein

Zielgruppe: Übungsleiter/innen, Jugendleiter/innen, Jugendbetreuer/innen, Kindes-wohlbeauftragte im Verein und alle Interessierte.

Termin:        26.11.2021
Uhrzeit:       17:00 – 20:15Uhr (incl. Pausen)
Ort:              ONLINE
Umfang:      Die Veranstaltung wird mit 4 LE zur Verlängerung der allgemeinen Übungs-leiterlizenz C , sowie VM anerkannt.
Referent*in: Cornelia Stephan (Jugendamt)
Sven Becker (Sportjugend Hessen)
Gebühr:        0,00€

Veranstalter/ Anmeldung Sportkreis Region Kassel e.V. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!