Heiko Weiershäuser

Es gibt vielfältige Möglichkeiten, die Arbeit in Vereinen und Verbänden mittels digitaler Hilfsmittel besser und einfacher zu organisieren. Um den digitalen Wandel in ehrenamtlichen Organisationen zu unterstützen, gibt es seit vergangenem Jahr das Förderprogramm „Ehrenamt digitalisiert!“. Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus hat heute virtuell einen Förderbescheid über 11.586 Euro an Roland Tölle, Vorsitzender des Sportkreises Region Kassel e.V., seinen Stellvertreter Willi Röhn und Heiko Weiershäuser als Sprecher der AG Medien des Sportkreises überreicht.

„Wir wollen, dass ehrenamtlicher Einsatz lebendig ist und dass sich immer mehr Menschen finden, die einen Teil der eigenen Freizeit zum Wohl der Gesellschaft einsetzen“, betonte Ministerin Sinemus. „Dabei kann der digitale Wandel helfen. Denn er kann vielfach helfen, Zeit zu sparen, effizienter zu arbeiten und damit das Ehrenamt hoffentlich ein stückweit attraktiver zu machen. Und in der Corona-Pandemie hat er vielen ermöglicht, die Vereinsarbeit zumindest teilweise aufrecht zu erhalten.“ 

Der Sportkreis will mit dem Fördergeld die Zusammenarbeit zwischen Vereinen und Sportkreis-Vorstand sowie der Sportkreis-Geschäftsstelle effektiver gestalten und erleichtern. Um dies umzusetzen, wird zeitgemäße Hard- und Software  beschafft. Darüber hinaus soll der Vorstand des Vereins von fachkundigen Vorstandsmitgliedern sowie externen Experten im Umgang mit der neuen Ausstattung geschult werden.

Sportkreis-Vorsitzender Roland Tölle: „Der digitale Fortschritt soll auch im Sportkreis Region Kassel umgesetzt werden und durch diese hervorragende und großzügige Förderung durch die Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung wird ein Mehrwert für die zukünftige digitale Arbeit im Sportkreisvorstand erreicht und von diesem Mehrwert sollen auch die Vereine des Sportkreises profitieren. Eines ist dabei klar: ohne eine Digitalisierung wird es künftig auch im Sport nicht mehr gehen. An Homepage, Social Media und digitaler Mitgliederkommunikation und -verwaltung führt einfach kein Weg mehr vorbei".

„Ich habe großen Respekt vor diesem Engagement und hoffe, dass unsere Förderung hier gute Unterstützung leisten kann“, sagte Digitalministerin Sinemus. Sie wies zudem auf die Bedeutung der Förderung der Digitalisierung des Ehrenamts hin. „Wir brauchen die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements, um es auch in Zukunft lebendig und bereichernd für alle zu erhalten. Ein starkes Ehrenamt ist der Kitt in unserer Gesellschaft.“ Insgesamt zeige das erneut hohe Interesse am Förderprogramm „Ehrenamt digitalisiert!“, welch großen Bedarf es in der hessischen Vereinslandschaft gebe, den digitalen Wandel anzugehen. Im vergangenen Jahr sind 109 Organisationen mit einer Gesamtsumme von rund 1 Million Euro gefördert worden. In diesem Jahr erhalten rund 180 gemeinnützige Institutionen Beträge zwischen 5.000 und 15.000 Euro, mehr als 500 Anträge wurden eingereicht. Insgesamt steht ein Budget von rund 1,6 Millionen Euro zur Verfügung. Mit dem Förderprogramm „Ehrenamt digitalisiert!“, das 2020 initiiert wurde, können gemeinnützige Institutionen, deren hessische Dachverbände sowie gemeinnützige juristische Personen des Privatrechts Unterstützung für Digitalisierungsvorhaben beantragen. Der Schwerpunkt sollte auf der internen Verwaltung oder Struktur der Organisation liegen, wie beispielsweise der Mitgliederverwaltung oder digitalen Besprechungen sowie der Gewinnung neuer Mitglieder. Darüber hinaus können Bildungs-, Beratungs- und Unterstützungsmaßnahmen wie zum Beispiel zum Umgang mit den neuen Technologien oder zur Einführung neuer Abläufe und Prozesse gefördert werden. Besonders erwünscht sind ganzheitliche und nachhaltige Konzepte. Der Eigenanteil des Vereins liegt bei mindestens zehn Prozent der Fördersumme.

Publiziert in Aktuelles
Mittwoch, 03 November 2021 16:27

Bundesverdienstkreuz für Willi Röhn

Was könnte man nicht alles über unseren Willi berichten, doch irgendetwas würde man bei den mannigfaltigen ehrenamtlichen Tätigkeiten von Willi bestimmt vergessen. Und deswegen wollen wir euch/ihnen lieber den wirklich schönen Artikel der HNA ans Herz legen.

Wir freuen uns sehr mit unserem stellvertretenden Vorsitzenden und sind sehr stolz, schon so lange mit einem solch verdienten Sportsmann zusammenarbeiten zu dürfen.
Daher überreichten Sportkreisvorsitzender Roland Tölle, stv. Vorsitzender Stefan Schindler und Schatzmeister Michael Siegmund ein wirklich gelungene Karrikatur "unseres Willi", welche zu einer deutlichen Erheiterung sorgte.

Publiziert in Aktuelles

Schöne Hilfestellung des KFA Hofgeismar/Wolfhagen für unsere Vereine, die wir gern im Wortlaut "teilen":

Liebe Vereine,

am Wochenende startet die neue Fußball-Saison 2021/2022. Damit wir dann lange Fußball spielen können, sind wir alle gefordert.

Publiziert in Aktuelles

Der Sportkreis Region Kassel e.V. hat am 25. und 26. Juni 21 zwei Online-Fortbildungen angeboten. Dafür konnte Christiane Kloppmann (Bildungsbeauftragte des Sportkreises) mit Sigrid Wellershaus eine erfahrene Referentin gewinnen, die souverän und fachkundig das Seminar leitete.

Angeboten wurden die Themen „Faszientraining im Alter“ und „FASZIOlates“ mit jeweils 4 LE.

Bei Faszientraining im Alter lernten die Teilnehmer*innen Übungen kennen, wie man durch vielfältige und abwechslungsreiche Bewegungen einen verletzungsfreien Alltag unterstützen kann um somit die Beweglichkeit und Eigenständigkeit zu erhalten.

FASZIOlates ist eine Mischung aus Pilates und Faszientraining. Hierbei lernten die Teilnehmer*innen u.a. eine Vielzahl an kreativen Variationen kennen.

Hier die überaus positiven Rückmeldungen von Teilnehmer*innen:

  • Positiv überrascht, wie gut eine Wissensvermittlung, sei es theoretisch als auch praktisch, auch online funktioniert
  • interessante Fortbildungen mit neuen Ideen . "Online" hat bei mir wider Erwarten gut geklappt,
  • Herzlichen Dank für die Orga. Es war wirklich ein tolles Online Seminar, das ich mir so nicht hätte vorstellen können
  • „da ist ein Profi am Werk“, so die Aussagen der TN  in Bezug auf die online Übertragung selbst bezogen
  • Praxisteile waren für alle Gruppen geeignet, ob Jung oder Alt, ob untrainiert oder trainiert, Klasse
  • Praxis hat einmal mehr Lust auf Bewegungen geweckt
  • Viele Bewegungen, die einmal mehr verdeutlichen, wie wichtig Bewegungsvitalität ist
  • Tolle Musikauswahl, super abgestimmt auf die Bewegungsinhalte
  • Es wird Zeit für einen Perspektivwechsel, wenn es um Bewegung geht
  • Referentin erhält eine 1 mit vielen Sternen
  • „Danke für die theoretischen Hintergrundinformationen und die Aufarbeitung der Praxisteile

Wir haben uns sehr über die vielen positiven Rückmeldungen in Bezug auf die Online Angebote gefreut, hoffen aber, dass wir demnächst auch wieder Präsenzfortbildungen anbieten können.

Der SV Nordshausen sucht für seine E-Jugend einen Trainer/Betreuer.

2021-Nordshausen_sucht.jpg

Bei entsprechendem Interesse wird der Verein auch Unterstützung bei den Qualifizierungsmaßnahmen leisten.

Weitere Infos und Ansprechpartner findet ihr hier: http://sv-nordshausen-jugendfussball.de/

 

Publiziert in Verein sucht

Die bevorstehende Bundestagswahl macht`s auf einmal möglich: nach teilweise heftigen Kritiken aus dem Sport erklären sich CDU/CSU und SPD plötzlich bereit, über das Thema "Transparenzregister" mit den Vereinen zu sprechen.

Die Links zu den Videokonferenzen, die am 15.06. (CDU/CSU) und 16.06.21 (SPD) stattfinden werden findet ihr hier!

Liebe Vereine, eure Meinung zählt jetzt, bitte nutzt diese Möglichkeit, die Auswirkungen auf die Praxis zu schildern und nehmt teil - allzu oft werdet ihr solche Möglichkeiten nicht bekommen. 

 

Donnerstag, 10 Juni 2021 13:33

FSV Bergshausen sucht Volleyball-Trainer

FSV Bergshausen: Volleyball-Trainer gesucht

Wir sind auf der Suche nach einem neuen Trainer für die 2. Damenmannschaft der FSV Berghausen. Wir sind eine Landesliga Mannschaft mit 13 motivierten Frauen. Leider sind wir 13 Individuen mit unterschiedlichen Bedürfnissen die alle unter einen Hut gebracht werden müssen. Dafür sind wir aber immer hochmotiviert und haben Spaß am Sport und unserer kleinen Gemeinschaft.

Evtl kennt ihr einen Trainer, der genau auf der Suche nach uns ist. Unsere Trainingszeit Mittwoch und Freitag von 19-20:30 Uhr in Bergshausen.

Bei Interesse und für weiter Infos wendet Euch bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Publiziert in Verein sucht

Der TSV Oberzwehren sucht ab sofort eine/n Übungsleiter/In für das Kinderturnen: 

In der Grundschule Brückenhof:

-> Donnerstags von 15 bis 17 Uhr 

In der Sporthalle der Schenkelsbergschule:

-> Dienstags von 15:30 bis 16:15 Uhr zum gemeinsamen Eltern-/ Kind Turnen

     Sowie gleich im Anschluss von 16.30 bis 17.30 Uhr zum Vorschulkinderturnen

-> Mittwochs von 14:45 bis 16 Uhr zum Kids Training, wo Geschwisterkindern unterschiedlicher Altersgruppen zum gemeinsamen Training kommen können.

Publiziert in Verein sucht

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

der Hauptausschuss, als zweithöchstes Gremium des Landessportbundes Hessen, hat am 08. Mai 2021 eine Resolution an die Politik auf den Weg gebracht. 
Ziel soll es sein die Politik aufzufordern, die Potentiale des Sports und seine gesellschaftliche Bedeutung anzuerkennen und wieder mehr Sport zu ermöglichen.

Publiziert in Corona

Die Zahlen sinken kontinuierlich – und unsere Vereine scharren mit den Hufen, bald endlich wieder Sport - wenigstens im Freien - anbieten zu dürfen.

Bitte bleibt weiterhin auf Abstand und tragt Masken, damit diese Entwicklung nicht gefährdet wird.

Helft bitte alle mit, wir alle wollen doch endlich wieder Sport treiben dürfen.

Publiziert in Corona
Seite 1 von 5