Donnerstag, 19 November 2020 08:16

Fortbildung mit Volker Lichte

Viele "Lichte Momente" .Ein ganzes Wochenende mit Referent und sportlichem Multitalent Volker Lichte in Bad Emstal.

Als, Key Account Manager der Firma MATRIX betreut Lichte in mehreren Sportarten die Teams deutsche Nationalmannschaften und auch einzelne Spitzensportler. MATRIX  stattet in mehreren Sportarten die deutschen Nationalmannschaften und auch viele Vereine des deutschen Spitzensports mit Trainingsgeräten aus. „Meine  jahrelange Erfahrungen im Umgang mit Spitzensportlern haben mich nicht nur geprägt, sondern auch zu wichtigen Erkenntnissen geführt“, so der Referent und ergänzte   „ Dieses Wissen übersetze und vermittle ich an alle Menschen, die Führungspositionen besetzen, ihre Führungsmethoden verbessern oder einfach mehr Balance für mehr Glück, Motivation und Lebensqualität erzielen wollen. Auf die eben gestellte Anfrage eines Teilnehmers: „Wie arbeitet der deutsche Spitzensport in dieser Zeit der Kontaktsperre aufgrund der Corona-Pandemie?“, antwortete Lichte: „Es ist schon eine extrem schwierige Zeit. Niemand hat sich vor acht Wochen vorstellen können, wie dramatisch sich die Lage zuspitzen würde. Die Situation ist für alle neu und es lässt sich auch noch nicht absehen, wie lange der jetzige Zustand anhält und welche Maßnahmen danach noch nötig sein werden“. Später ergänzte er:“ Es ist übrigens großartig zu sehen, wie entschlossen, geschlossen und vor allem wie schnell unsere Branche zusammenrückt. Aber die Zeit steht auch im Leistungssport nicht still. Nach der ersten Schockstarre geht es jetzt wieder los! Alle Top-Athleten, egal ob Mannschafts- oder Einzelsportler, haben von Ihren Trainern persönliche Trainingspläne bekommen, die sie alleine und auch zu Hause abarbeiten.“

Vom Spitzensport kann jeder viel lernen

lautete das Arbeitsprogramm der Fortbildung. Jeder Tagungsteilnehmer erhielt vom „Trainer“ Lichte ein 144-seitiges Arbeitsbuch „Schlüssel zur Selbsterkenntnis“. Als Original STRUCTOGRAM-Lehrmaterial wird dieses Buch nur in Verbindung von lizenzierten  STRUCTOGRAM-Trainern an jeden Teilnehmer vergeben. „Der Leitspruch „Erkenne dich selbst<, als Kernsynthese meines Referats >Vom Spitzensport lernen – sich selbst managen< steht schon seit über 2000 Jahren am Apolo-Tempel zu Delphi eingemeißelt. Das ist aber nicht einfach zu erfüllen. Euch dabei zu helfen, ist Aufgabe dieses Lehrmittels“, so Trainer Lichte.

Teil 1: Structogram® – Schlüssel zur Selbstkenntnis                                                                                                           

Das Structogram gab den Teilnehmer/innen die genaue Kenntnis zur Persönlichkeits-Struktur (Biostruktur) und damit Ihrer Chancen und Risiken, Ihrer Stärken und Schwächen und Begrenzungen sowie Ihrer wirkungsvollsten Ausdrucksformen.

Teil 2:Triogram® – Schlüssel zur Menschenkenntnis                                                                                                           

Die Teilnehmer wurden befähigt, die Biostructur anderer Menschen sicher zu erkennen und im Triogramm „zu orten“. Man wird dadurch sensibler für das Verhalten anderer Menschen, man kann diese in ihrer Individualität besser verstehen, richtiger behandeln und unnötige Konflikte vermeiden.

Die Teilnehmer waren sich einig und beendeten die kurzweilige Fortbildung mit Worten wie: „Vielen Dank für diese lichten Momente“ und „ Die Bioanalyse war ein absoluter Volltreffer“. Dieses Seminar kann man nur empfehlen.

Text und Fotos :Volker Hennig