• Hessenkampfbahn
  • Auestadion 2019
  • Deutsches Sportabzeichen
  • Sportkreis-Wandertag
  • Integration
  • Auestadion 1960
  • Freizeiten
  • Spitzensport
  • Sylt-Freizeit
  • Inklusion
Angebote

Sportangebote in ihrer Region! Sie such...

Bildung

Lebensbegleitendes Lernen im Sport ist z...

Corona

Das beherrschende Thema bis jetzt in 202...

Jugend

HERZLICHEN WILLKOMMEN BEI DER SPORT...

Partner

Hier wollen wir ihnen unsere Partner vor...

Service

Wir organisieren Sport:   ...

Grußwort des 1. Vorsitzenden

Wir freuen uns, Sie auf unserer neuen Homepage begrüßen zu dürfen. Der Sportkreis Region Kassel e.V. entstand am 12.3.2009 aus den beiden Sportkreisen Kassel und Wolfhagen. Durch den weiteren Zusammenschluss mit dem Sportkreis Hofgeismar e.V. am 04.05.2012 hat der Sportkreis Region Kassel e.V. jetzt rund 130.000 Mitglieder in 494 Vereinen. Wir gehören damit zu den größten Sportkreisen im Landessportbund Hessen e.V.
Auf den folgenden Internetseiten können Sie sich ausführlich über uns und die Aktivitäten informieren. Außerdem können Sie sich einen Überblick über unser Veranstaltungsangebot verschaffen. Schauen Sie sich in aller Ruhe um.
Und wenn Sie Anregungen haben, würden wir uns freuen, daran profitieren zu können.

Es grüsst ganz herzlich

Roland Tölle, Sportkreisvorsitzender

Geschäftsstelle

sabinestiehlDie Geschäftsstelle des Sportkreis Region Kassel e.V. ist gemeinsam mit der Geschäftsstelle der Sportjugend Region Kassel e.V., den Büros der Sportjugend Hessen, der Bildungsakademie und des Landessportbundes Hessen an der Hessenkampfbahn angesiedelt.

Sprechzeiten:
Montag, Dienstag  jeweils von 8.00 - 15.00 Uhr.
Mittwoch von 11.00 - 15:00 Uhr
In dringenden Angelegenheiten schicken Sie uns gerne eine E-Mail.

Wichtiger Hinweis: Die persönliche Beratung ist zurzeit nur nach Terminvereinbarung und unter den aktuellen Hygienevorschriften möglich.

Besetzt ist die Geschäftstelle hauptamtlich durch Sabine Stiehl. 

Auedamm 2, 34121 Kassel
Telefon:  0561-73 96 449
eMail:  info@sk-region-kassel.de

Geschäftsstelle der Sportjugend

Pia Richter150x217Die Geschäftsstelle der Sportjugend Region Kassel ist, gemeinsam mit der Geschäftsstelle des Sportkreises Region Kassel und Büros der Sportjugend Hessen und des Landessportbundes Hessen, an der Hessenkampfbahn am Kasseler Auedamm angesiedelt.
Besetzt ist die Geschäftstelle hauptamtlich durch Pia Richter.

Das Büro ist im Allgemeinen in den folgenden Zeiten besetzt:

Montag 08:30 bis 12:30 Uhr
Dienstag 08:30 bis 12:30 Uhr
Mittwoch 08:30 bis 12:30 Uhr
Donnerstag 08:30 bis 12:30 Uhr
Freitag 08:30 bis 12:00 Uhr
Telefon: 0561-739 03 43
Mail: info@sportjugend-region-kassel.de
Postadresse: Auedamm 2, 34121 Kassel

Sabine Stiehl

Treffen für sehende und nicht sehende LäuferInnen

03.06.22 auf der Buchenau_kampfbahn um 18 h

Was passiert bei diesem Treffen auf der Buchenau-Kampfbahn

Wir freuen uns auf interessierte LäuferInnen, die sich vorstellen könnten Menschen mit Sehbeeinträchtigungen kennenzulernen und sie zu begleiten.

Wir freuen uns auf Menschen mit Sehbeeinträchtigung, die gern walken oder laufen oder es versuchen möchten und uns erläutern können, was für sie wichtig ist und einen sehenden Sportler suchen, der sie begleiten könnte ( Laufguide)

Publiziert in Inklusion im Sport

Einladung zum 33. Sportkreiswandertag

am Sonntag, den 18.09.2022

in Habichtswald-Dörnberg

Veranstalter:    Sportkreis Region Kassel e.V.

Ausrichter:       TSV Dörnberg e.V./FSV Dörnberg e.V.

Wanderstrecke:   Ausgeschilderte Strecken, ca. 6 km, ca. 9 km + ca.12 km, mit Rast- und Verpflegungspunkten

Startkarten: Ausgabe ab 9.00 Uhr

– Startgeld: 1,00 € Erwachsene, Kinder bis 14 Jahre 0,50 €

Start:  9.30 Uhr Mehrzweckhalle Haw.-Dörnberg, 34317 Habichtswald

Ziel:    Mehrzweckhalle Haw.-Dörnberg, 34317 Habichtswald

Abschluss: Gemütlicher Abschluss des Wandertages am Ziel mit Kaffeetafel und Imbiss, mit Darbietungen, sowie der Übergabe der Pokale und Preise an die Wandergruppen und Einzelwanderer.

Preise:    

1. Die Zahlenmäßig stärkste vorangemeldete Gruppe erhält einen  Wanderpokal und den Ehrenpreis des Schirmherrn, wird dieser Pokal dreimal von einem Verein  errungen,  geht dieser  in dessen Besitz über.

2. Geldpreise des Sportkreises für die stärksten Gruppen (ab 10 Personen) -  nach Voranmeldung

3. Geschenk für die/den jüngste/n Teilnehmer/in

4. Geschenk für die/den älteste/n Teilnehmer/in

5. Tombola/Verlosung erfolgt über die Teilnehmerkarten

Voranmeldung:

Ab 10 Personen bis zum 06.09.2022 bei Willi Röhn.

Telefon: 0 56 25-1241, 0173-8775258

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

An diesem Wandertag kann jeder teilnehmen, auch findet er bei jedem Wetter statt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Willi Röhn, SK Ehrenvorsitzender                           

Michael Siegmund , SK Schatzmeister               

Winfried Tripp, TSV Dörnberg e.V.                     

Frank Dauber,  FSV Dörnberg e.V.

 

 

 

Publiziert in _Social Media

„In den vielen Jahren meiner Zeit als Sportkreisvorsitzender habe ich schon so manche Förderbescheide übergeben dürfen und heute freue ich mich

alle betroffenen Vereine mal wieder persönlich begrüßen zu können“, sagte Roland Tölle und fand damit die Zustimmung der Anwesenden.

 

Zur Freude des Vorstandes der Sportschützen fand die Übergabe diesmal direkt im vereinseigenen Schützenhaus statt.

gb1

Gastgeber:1.Vorsitzenden Thomas Wagener links und 2.Vorsitzender Alexander Mihr mitte mit Roland Tölle rechts.

Insgesamt eine Summe von fast 30.000 Euro wurden an elf verschiedene Vereine bewilligt. Somit können verschiedene Anschaffungen,

wie etwa Tore oder Boote getätigt werden.

Immer wieder wichtig und regelmäßig stehen Sanierungen und Erneuerungen der vereinseigenen Räumlichkeiten an und auch da gab es

Unterstützung für Heizung, Sanitär und Co.

Der Casseler Kanu-Club 1921 e.V. bekam zu seinem Fördermittelbescheid zusätzlich noch nachträglich die Urkunde

vom lsb h für sein, leider der Pandemie zum Opfer gefallenem, Vereinsjubiläum in 2021 überreicht.

Nach regem Austausch gabs noch ein Gruppenfoto im Freien bei strahlendem Sonnenschein und alle Vereine verabschiedeten sich zufrieden.

 

 

Treffpunkt Jugendlicher aus ganz Europa

the queen of international exchanges! - Das Team der Sportjugend Hessen greift tief in die Trickkiste und präsentiert ganz Europa, was es drauf hat!

Anmeldebutton unter: 

https://www.sportjugend-hessen.de/jugend-und-sportreisen-kinderfreizeiten/reisedetails/?sjh%5BshowUid%5D=453061109&sjh%5BlistPid%5D=84&cHash=a5ce89686acb3a0c1658ac59ce06f3f9


Lage
Unser Sport-, Natur- und Erlebniscamp am Edersee ist auch in diesem Jahr wieder der perfekte Ort für unser traditionelles Eurocamp mit ca. 100 Jugendlichen aus vielen europäischen Ländern. Unmittelbar am Ufer des Edersees gelegen und ausgestattet mit besten Sport- und Freizeitmöglichkeiten bietet es hervorragende Bedingungen für ein unvergessliches internationales Camp. Die 10-15 köpfige, deutsche Gruppe wird aus Jugendlichen mit- und ohne Behinderung bestehen.

Programm

Ob Natursport, Trendsport, Diskussionsrunden, Kreativ-Angebote, Chillout oder Party - beim inklusiven Eurocamp der Sportjugend Hessen finden ALLE Jugendlichen ganz sicher Ihr persönliches Abenteuer.

csm Eurocamp 1 d16eb58d8d csm IMG 9131 a53fc1b684

Z. B. könnt Ihr mit Jugendlichen aus ganz Europa mit dem Kanu durch den Nationalpark paddeln, beim Bubblesoccer-Turnier in internationalen Teams aufeinander treffen, StreetArt-Schablonen designen, um damit T-Shirts zu besprühen, oder Plakate gestalten. Natürlich werden wir auch paralympische Sportarten wie Goalball, Blindenfußball oder Rollstuhlbasketball ausprobieren und unser Programm an der heterogenität der Gruppe orientieren.

Außerdem gestaltet jeden Abend eine andere Gästegruppe ein lustiges Abendevent. Sie präsentiert dabei auf sportliche, musikalische und kulinarische Weise ihre Region und lädt zum aktiven Mitmachen bei Spiel, Sport, Party, Film und Theater ein. Gewissermaßen reist man jeden Abend in ein anderes Urlaubsland.

Unterkunft
Untergebracht werdet Ihr, die Jugendlichen aus Spanien, Russland, Tschechien, Italien, Portugal, Polen, Japan und Hessen in Häusern für acht bis zehn Personen. Alle Häuser verfügen über einen Balkon mit Seeblick, Dusche und WC. Darunter sind auch barrierefreie Gruppenhäuser mit ebenerdigem Zugang. Die Belegung findet in gemischten Ländergruppen statt. Die Vollverpflegung erfolgt im Haupthaus.

Mindestteilnehmer
7 aus Deutschland bis 3 Wochen vor Reiseantritt (AGB Punkt 7.1)

Maximalteilnehmer
12 aus Deutschland
ca 20.Plätze könne lostenfrei für Ukrainische Flüchzlinge reserviert werden.


Mobilität

Diese Begegnung ist für Menschen mit Beeinträchtigungen ausdrücklich geeignet. Das Campgelände ist allerdings nur teilweise barrierefrei. Bitte nehmt deshalb im Vorfeld Kontakt mit uns auf, um zu klären wie eine Teilnahme möglich ist.

Termin/Ort: 29.07.2022 - 09.08.2022, Sport-, Natur- und Erlebniscamp Edersee
Anmeldung/Info: Jugendreisen und Internationale Jugendbegegnungen
Marco Betz
Otto-Fleck-Schneise 4
60388 Frankfurt

Telefon: 0 69.67 89 269
Telefax: 0 69.69 59 01 75
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Alter: 16-19 Jahre
Leistung: Selbstanreise bis Frankfurt, Transfers Frankfurt-Edersee-Frankfurt, Unterrkunft, VP, Sportjugendprogramm; Reiseleistungen werden in deutscher Sprache erbracht. Die Verständigung im Camp erfolgt teilweise auch in Englisch.
Gebühr: 245.00 EUR
Veranst.-Nr.: 227502
Hinweis: Info: camp-edersee.de
 
 
Teilnehmer/innen einer Reise der Sportjugend-Hessen können hier diese Reise und ihre Eindrücke davon beschreiben.
 
 

 

 

Das ganze Ausmaß einer Katastrophe, so wie bei der großen Flutwelle im Eifelkreis und hier im Sportkreis Bitburg/Prüm erkennt man auch jetzt noch nach Monaten der Aufräum- und bereits begonnenen Sanierungsarbeiten an den Sportanlagen.

Denn durch die Flut haben auch hier viele Vereine, die wichtig Funktionen für die örtliche Gemeinschaft in einer Gemeinde ausüben, Grundlagen ihrer Existenz verloren. Die Flut hat hier in vielfältiger Weise die Sportanlagen, wie Rasen- und Tennisplätze, aber auch Sporthallen erheblich zerstört.

Deshalb hat sich der Sportkreisvorstand des Sportkreises Region Kassel im Internet informiert, und bei dieser Suche mit anschließender Beratung wurden wir auf den Sportkreis Bitburg/Prüm aufmerksam, denn auch im Eifelkreis waren erhebliche Schäden durch das Hochwasser in der Prüm mit ihren Nebenflüssen zu verzeichnen. Hierauf erfolgten erste Kontakteaufnahmen mit dem Sportkreisvorsitzenden Peter Michaeli aus dem v.g. Sportkreis.

Auf Grund der Berichte von Peter Michaeli kam dann der Sportkreisvorstand zum Ergebnis die Vereine des Sportkreises Bitburg/Prüm mit einer Spende zu unterstützen. Neben einem Aufruf an die Sportkreisvereine, beteiligte sich auch der Sportkreis Region Kassel an dieser Spendenaktion, indem er auf eine Weihnachtsfeier verzichtete und dieses Geld auch dem Spendentopf zuführte.

Insgesamt kam ein Beitrag von 9.050,00 € zusammen, dafür gilt unser Dank für dieses großartige Ergebnis allen Spendern.

Eine Delegation des Sportkreisvorstandes machte sich auf den Weg nach Irrel im Eifelkreis und dem dort ansässigen Sportkreisvorsitzenden Peter Michaeli und seinen Vorstandskollegen  um die Spende zu überreichen.

Vor dem Restaurant Schilt-Koch überreichten Roland Tölle, Stefan Schindler, Michael Siegmund und Willi Röhn den Spendenscheck an Peter Michaeli, Udo Schilt, und Waldemar Hacken
Peter Michaeli und seine Kollegen zeigten sich sehr dankbar für die großzügige Spende.

Natürlich berichteten sie auch noch einiges von der Katastrophe und wir konnten uns auch bei den Besichtigungen von Sportanlagen  über die entstandenen Schäden informieren und uns auch mit betroffenen Vereinsvertreten austauschen.

Man verabschiedete sich mit dem Versprechen in Kontakt zu bleiben, weiter wurde der Sportkreisvorstand zu einem Gegenbesuch in den Sportkreis Region Kassel eingeladen.

Bad Emstal/Kassel, im Mai 2022

Willi Röhn

Publiziert in _Social Media

Endlich nach 2 Jahren Pandemie konnte unsere Jahrestagung am 25.04.22 wieder stattfinden.

Der Sportkreis Region Kassel e.V. lud seine Prüfer für das Deutsche Sportabzeichen, erstmalig ins Kreishaus an der Wilhelmshöher Allee ein.

Den Prüfern wurde ein „Rund um Paket“ über folgende Themen geboten:

  • Neuerungen und Statistiken beim Deutschen Sportabzeichen
  • Ehrungen
  • Fortbildungen, Veranstaltungen und Projekte im Sportkreis.
Publiziert in Sportabzeichen

Verein: VfL 1889 Wolfhagen

Vereinsnummer: 48041

Zielgruppe: Übungsleiter

Sportart: Parkour

Kursbezeichnung: Parkour

Bemerkungen / sontiges: Wir suchen für unser z.Zt. ruhendes Angebot einen Übungsleiter

Ort: Wolfhagen

Wochentage:

Uhrzeiten:

gewünschte Qualifikation: flexibel

Ansprechpartner: Vorstand

Telefon: 01725638241

Vorname Nachname: Heiko Weiershäuser

Deine Emailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DSGVO: Einverstanden

Publiziert in Verein sucht

Kooperation der Nordhessischen Sportkreise zum Thema Sportabzeichen:

Ein Flyer für Alle (Im Anhang auch zum download)

Screenshot 2022 04 12 142811

Liebe Sportfreunde *innen,

wir möchten uns ausdrücklich bei Ihnen für die Teilnahme ihres Vereins am Sportkreistag des

Sportkreises Region Kassel e.V. am 08.04.2022 bedanken.

Sie haben mit Ihrer Anwesenheit der Veranstaltung einen angemessenen und würdigen

Rahmen gegeben.

Wir möchten noch einmal auf die Möglichkeit hinweisen, sich an unserer Spendenaktion für die Flutopfer zu beteiligen

und würden Sie herzlich bitten noch kurzfristig eine Spende auf das Konto von Sportkreis Region Kassel e.V. mit folgender

Bankverbindung zu überweisen:

Kasseler Sparkasse DE 47 5205 0353 0130 0166 34

Die Übergabe soll am 29.04.2022 in Bitburg-Prüm sattfinden.

Auf weitere gute Zusammenarbeit.

mit sportlichen Grüßen

Roland Tölle

Sportkreisvorsitzender

 

1

Alle Vorstandsmitglieder wurde einstimmig gewählt:

Foto: vordere Reihe von links nach rechts:

Bernd Klenke, Stefan Schindler, Roland Tölle, Anna-Lena Pietsch und Michael Siegmund

hintere Reihe von links nach rechts:

Petra Brand, Reinhard Fehr, Heiko Weiershäuser, Christiane Kloppmann, Heike Sokoll und Amadeus Itzenhäuser

Zum Sportbundtag am 26.Juni 2022 wurden folgende Delegierten gewählt:

Anna-Lena Pietsch, Roland Tölle, Amadeus Itzenhäuser, Petra Brand, Willi Röhn, Bernd Klenke, Stefan Schindler und Michael Siegmund.

Ersatzdelegierte sind:

Heike Sokoll, Christiane Kloppmann, Heiko Weiershäuser, Knut Dolle, Sven Rückebeil, Klaus Siebott, Peter Döhne, Erich Kral und Reinhard Fehr.

 

Bericht aus der HNA von Peter Fritschler:

Publiziert in Vorstand

Return to Sport – Schritt für Schritt wieder fit (8 LE)
Monatelange Bewegungseinschränkungen fordern ihren Tribut. Deshalb ist es wichtig, die Trainingsintensität gut zu dosieren, um eine übermäßige Erschöpfung nach der Belastung zu verhindern. In
dieser Fortbildung gibt es Hintergrundwissen und Tipps für das Training nach der Corona-Pause, dem
vielen Sitzen im Home-Office und den Begleiterscheinungen einer Covid-Erkrankung. Die Praxiseinheiten beinhalten lungenstärkende Atem- und Ausdauerübungen, koordinative Herausforderungen,
motivierende Kräftigung mit Kleingeräten und entspannende Release-Komponenten. Federn,
Schwingen und tänzerische Elemente bringen gute Laune in den Kurs. So gelingt der Wiedereinstieg in
den Sport mit Leichtigkeit!
Termin: Sonntag, 28.08.2022 / 10:00 – 17:00
Referentin: Sigrid Wellershaus
Ort: NN
Kosten: € 55,00
Diese Fortbildung wird mit 8 LE zur Verlängerung der allgemeinen Übungsleiter-Lizenz C und der ÜbungsleiterLizenz B „Sport in der Prävention“ anerkannt.

 

Fitmacher für Senioren – Faszie kennt kein Alter (8 LE)
Ein langes Leben bei bester Gesundheit, wer wünscht sich das nicht?
Regelmäßige Aktivität fördert die geistige und körperliche Gesundheit.
Dabei sollte der Spaß eine große Rolle spielen, denn nichts motiviert
mehr die Komfortzone zu verlassen und dranzubleiben, als Glücksgefühle. Mit den 7 Strategien von FASZIO® entstehen Anforderungen, die
die allgemeine Fitness steigern und den individuellen Alterungsprozess
positiv beeinflussen. Faszien orientiertes Training bedeutet präventive
Fitness. Das unbeschwerte Training löst einschränkende Muster und
bietet mit natürlicher Bewegungsfreude und -vielfalt die bestmögliche
Verletzungsprophylaxe. In dieser Fortbildung gibt es Musterstunden mit
Musik und viele Übungsideen, die ermutigen, auch Älteren etwas
zuzutrauen, denn Faszie kennt kein Alter!
Termin: Sonntag, 06.11.22 / 10:00 – 17:00
Referentin: Sigrid Wellershaus
Ort: NN
Kosten: € 55,00
Diese Fortbildung wird mit 8 LE zur Verlängerung der allgemeinen Übungsleiter-Lizenz C und der ÜbungsleiterLizenz B „Sport in der Prävention“ anerkannt.

Veranstalter:
Sportkreis Region Kassel e.V.
Auedamm 2
34121 Kassel


Anmeldung bitte an:
Christiane Kloppmann
Bildungsbeauftragte
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


oder an:


Geschäftsstelle Sportkreis
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seite 1 von 9

Hier finden Sie uns

500 Logo Sportkreis Region Kassel

 

Sportkreis Region Kassel e.V.
Geschäftsstelle
Auedamm 2
34121 Kassel
Tel.: 05 61 - 7 39 64 49
Fax: 05 61 - 1 34 82

E-Mail: info@sk-region-kassel.de (Geschäftsstelle)

SJ Region KS 16zu9

Sportjugend Region Kassel e.V.
Geschäftsstelle
Auedamm 2
34121 Kassel
Tel.: 05 61 - 7 39 03 43


E-Mail: info@sportjugend-region-kassel.de (Sportjugend)