Login/Anmeldung

  • Hessenkampfbahn
  • Inklusion
  • Auestadion
  • Auestadion 1960
  • Deutsches Sportabzeichen
  • Sportkreis-Wandertag
  • Integration
  • Spitzensport
  • Freizeiten
  • Sylt-Freizeit
    Angebote

    Sportangebote in ihrer Region! Sie such...

    Bildung

    Lebensbegleitendes Lernen im Sport ist z...

    Corona

    Das beherrschende Thema bis jetzt in 202...

    Jugend

    HERZLICHEN WILLKOMMEN BEI DER SPORT...

    Partner

    Hier wollen wir ihnen unsere Partner vor...

    Service

    Wir organisieren Sport:   ...

    Sabine Stiehl

    Montag, 19 Februar 2024 13:51

    Qualifizierung Freiwilligenmanagement 2024

    Engagierte finden und aktivieren durch systematisches Freiwilligenmanagement. 

    Die Suche nach ehrenamtlichen Vorständen, Übungsleiterinnen und Trainern sowie Helfer*innen für die Vereinsarbeit beschäftigt zahlreiche Sportvereine. Bewährte Herangehensweisen reichen oftmals nicht mehr aus und bereiten vielen Verantwortlichen Kopfzerbrechen. Hierfür gilt es Lösungen zu finden und auf den eigenen Verein zu übertragen.

    Publiziert in Aktuelles

    Große Zuverlässigkeit und leidenschaftliches Engagement für den Sport. Das sind Eigenschaften, die Volker Hennig auszeichneten. Nun ist der passionierte Turner und Radfahrer im Alter von 87 Jahren verstorben. Gut 40 Jahre engagierte Hennig sich im nordhessischen Sport.

    Publiziert in Aktuelles
    Dienstag, 30 Januar 2024 12:05

    Spezial-Lehrgänge Radfahren am 21.06.2024

    Spezial-Lehrgänge Radfahren 2024
    Erweiterung der Sportabzeichen-Prüfberechtigung in der Sportart Radfahren

    Der Spezial-Lehrgang Radfahren qualifiziert zur Abnahme der Sportabzeichen-Leistungen im Radfahren.

    Inhalt

    Allgemeine Rad-Kunde. Welche Räder dürfen bei den Abnahmen verwendet werden?
    Verkehrskunde. Welche Regeln müssen im Straßenverkehr beachtet werden?
    Welche Vorbereitungen müssen Prüfer/-innen vor den Abnahmen treffen?
    Was steckt hinter dem „fliegenden Start“?
    Nach dem theoretischen Teil erfolgt die praktische Durchführung der Sprintabnahme

    Zielgruppe

    Der Lehrgang richtet sich an Sportabzeichen-Prüfer/innen, die im Besitz eines Sportabzeichen–Prüferausweises sind.

    Lizenzverlängerung

    Der Lehrgang wird zur Verlängerung der Übungsleiter/innen C-Lizenz Breitensport (Kinder und Jugendliche bzw. Erwachsene und Ältere) mit 4 LE anerkannt.

    Ein Fahrrad sowie ein Helm sind mitzubringen!

    Information und Anmeldung

    Termin/Ort: Freitag, den 21.06.2024 Kassel

    Theorie : Seminarraum Sportamt, Praxis Giesenallee

    Uhrzeit: 16:00 bis 19:00 Uhr

    Referent/in: Lehrteam lsb h Harry Piaskowski

    Kosten: 25,- Euro inkl. Getränke

    Anmeldung: Sportkreis Region Kassel e.V. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Publiziert in Sportabzeichen

    Einladung zum diesjährigen Sporterlebnistag und der Jugendburg und Sportbildungsstätte auf den Sensenstein durch den Landessportbund.

    Publiziert in Aus-/Fortbildung

    Schwerpunkt Erwachsene/Ältere in der Sportbildungsstätte Sensenstein

    Publiziert in Aus-/Fortbildung

    Wer? 
    Die Ausbildung richtet sich an Übungsleitende in Sportvereinen, die
    sich für eine fachgerechte Anleitung von Übungen in vereinseigenen
    Krafträumen und Fitnessbereichen qualifizieren möchten.
    Was? 
    Ziel dieser neuen Lizenzausbildung ist es, Übungsleitenden
    aktuelles Grundwissen im Kraft-, Fitness- und Ausdauerbereich
    sowie entsprechende Handlungskompetenzen so zu vermitteln,
    dass der Sportverein qualitativ hochwertige, zeitgemäße und
    motivierende Angebote im Fitnessbereich umsetzen kann.
    Inhalte der Ausbildung sind unter anderem:
    • Individuelle Belastungssteuerung, Gesundheits-Check,
    Bewegungsanalyse, Leistungsdiagnostik und Ermittlung
    von Trainingszielen
    • Faszientraining, Functional Training
    • Krafttrainingsmethoden und Trainingsplanung
    • Langhantel, Kurzhantel, Kettlebell, Sling-Training, etc.
    • Ausdauertrainingsmethoden und Trainingsplanung,
    z.B. Tabata und HIIT
    • Ernährungsgrundlagen im Fitnesstraining
    Wann und Wo?
    13./14.04.2024 • 04./05.05.2024 • 15./16.06.2024 • 06./07.07.2024
    Alle Termine finden in der Region Kassel statt.
    Kosten?
    Die Teilnahmegebühr beträgt 490 Euro inkl. Mittagsimbiss.
    Abschluss?
    Lizenzabschluss:
    DOSB Übungsleiter/-in B Fitness
    Information und Anmeldung
    Landessportbund Hessen e. V. • Auedamm 2 • 34121 Kassel
    lsb h Geschäftsstelle Nord / Franciska Bachmann
    Tel.: 05 61/7394 660 • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    bildungsportal-sport.de • yourls.lsbh.de/nordhessen

    Publiziert in Aus-/Fortbildung
    Montag, 27 November 2023 07:54

    KEIN PLATZ FÜR ANTISEMITISMUS!

    VORFÄLLE JETZT MELDEN

    Anlässlich des 9. November und in Erinnerung an die sogenannte Reichsprogromnacht 1938 ruft der Landessportbund Hessen e.V. (lsb h) seine 2,1 Millionen Mitglieder dazu auf, sich an die Grundsätze und Werte des Sports zu erinnern und Antisemitismus entschieden entgegenzutreten. 

    Dies gilt insbesondere vor dem Hintergrund des Terrorangriffes, den die Hamas am 7. Oktober in Israel verübt hat, und der Zunahme antijüdischer Vorfälle in Deutschland. „Der Landessportbund tritt dem erstarkten Antisemitismus entschieden entgegen und steht fest an der Seite der drei hessischen Makkabi-Vereine und der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland“, betont lsb h-Präsidentin Juliane Kuhlmann. Als Dachorganisation des hessischen Sports, aber auch als Gesellschaft dürfe man nicht akzeptieren, dass sportliche Begegnungen von Makkabi-Vereinen bzw. unter Beteiligung von israelischen Teams zunehmend nur unter Polizeischutz oder unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden können.


    Meldebutton für antisemitische Vorfälle
    Vor diesem Hintergrund hat sich der Landessportbund Hessen auch entschieden,

    den Meldebutton 

    Meldebutton2

    für antisemitische Vorfälle prominent auf seiner Startseite zu platzieren. Mit dem Button können alle Menschen unkompliziert, sicher und auf Wunsch anonym antisemitische Vorfälle aus dem Sport melden. Die Meldungen gehen beim Bundesverband der Recherche- und Informationsstellen Antisemitismus (RIAS) ein und werden dort bearbeitet. Betroffene werden auf Wunsch bei der Aufarbeitung von antisemitischen Vorfällen im organisierten Sport unterstützt. Ziel ist die Förderung eines Umfelds, in dem sich alle sicher und akzeptiert fühlen.

    Auch Ihr Verein, Sportkreis oder Verband überlegt, den Meldebutton auf seiner Website einzubinden?

    https://www.landessportbund-hessen.de/servicebereich/antisemitismus/

    Dann informieren Sie sich auf der Webseite von Makkabi Deutschland.

    Hilfe zur Selbsthilfe

    Sportkreis Region Kassel e.V. informiert zum Thema Internetsicherheit und Versicherungsschutz in zwei kostenfreien Infoveranstaltungen

    Wie können Sportvereine die Daten ihrer Mitglieder schützen und trotzdem im Internet aktiv sein?

    Wie funktioniert der Versicherungsschutz für die Vereine im Sportkreis Region Kassel?

    Bei der Beantwortung genau dieser Fragen sollte den Sportvereinen Untestützung angeboten werden. 

    Internetsicherheit für Sportvereine

    Mit „Sicher im Web unter Berücksichtigung der DSGVO“  eröffnete Thomas Lindemann vom Litho Verlag am 20.9.2023 die kostenfreie Infoveranstaltung.

    In Wolfhagen hat er den Vereinsverantwortlichen unter anderem verschiedene Anwendung für die tägliche Kommunikation im Netz erläutert. Dabei konnte er auch viele Fragen der Teilnehmenden zum Datenschutz beantworten. Außerdem gab es Tipps, einige Hinweise zu unbewussten Verstößen sowie Infomaterial und Mustervorlagen für den Vereinsalltag mit an die Hand.

    Kontakt:  Thomas Lindemann (Litho Verlag), Tel. 05692-9960682, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

     

    Versicherungsschutz für Sportvereine

    Bei der zweiten Veranstaltung am 05.10.2023 drehte sich dann alles um das Thema „Sport-Versicherungsvertrag für Vereine im Landessportbund Hessen e.V.“. Bei dem Online-Vortag informierte Ursula Schülzgen, Büroleiterin der ARAG Sportversicherung im lsb h, anhand von praktischen Beispielen über den neuen Versicherungsschutz für Sportvereine. Denn der Landessportbund Hessen e.V. hat für seine ca. 7.500 Vereine mit der ARAG Versicherung einen neuen Sport-Versicherungsvertrag abgeschlossen. Den können Vereine zwar schon seit Anfang 2022 abschließen, doch konnte man im  Sportkreis Region Kassel e.V. feststellen, dass die Details noch nicht bei allen Vereinen angekommen sind. Die umfangreichen Versicherungssparten dieses Versicherungsschutzes sind in jedem Fall ein Vorteil für Vereine.

    So gibt es die Bereiche Unfall-, Haftpflicht-, Kranken-, Rechtsschutz-, Vertrauensschadenversicherung sowie ein umfangreiches Paket zum Cyberschutz.

    Kontakt: Ursula Schülzgen (ARAG Sportversicherungen), Tel. 069-6789315, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

     Foto 2 Hybridveranstaltung 002

    Text und Fotos : Hanna Maithert

    Publiziert in _Social Media

    Bewegungsangebote für Krebspatienten schaffen.

    Wer mit einer Krebserkrankung kämpft, der denkt vielleicht nicht direkt an Sport und Bewegung. Doch längst haben Studien gezeigt, dass regelmäßige körperliche Aktivität eine große Bedeutung einnimmt:

    Angefangen von der Rehabilitation und Nachsorge – denn hier wird die körperliche Leistungsfähigkeit wieder Aufgebaut – bis hin zur Prävention von möglichen Spätfolgen.

    Damit unsere Sportvereine Krebspatienten und Krebspatientinnen auch ein passendes Sport- und Bewegungsangebot machen können, haben wir eine Fortbildung für die Trainer und Trainerinnen angeboten.

    Am 5.November fand im externen Kursraum des KSV Baunatal e.V. die Fortbildung statt. Denn die Gesundheits- und Präventionssportangebote, sowie Rehabilitationssportgruppen in unseren Sportvereinen bieten Krebspatienten und Krebspatientinnen nach Abschluss der klinischen Therapien optimale Möglichkeiten, die langfristige Bindung an Bewegung und Sport zu unterstützen.

    Als Referentin der Fortbildung konnten wir Dr. Andrea Lungwitz gewinnen, die zum Einstieg über das Krankheitsbild informierte. Außerdem lieferte sie nicht nur Beispiel zur Gestaltung der Sportstunden, sie leitete auch einen Austausch unter den Übungsleitern und Übungsleiterinnen durch verschiedene Gruppenarbeiten an.

    Das Feedback der Teilnehmenden war eindeutig:

    Eine super interessante Fortbildung

    wird mit Sicherheit wiederholt und ...

    nicht das nicht nur zur Lizenzverlängerung.

    Verein: TSG 1887
    Vereinsnummer: 41135
    Zielgruppe: Erwachsene
    Sportart: Yoga
    Kursbezeichnung: Yoga
    Bemerkungen / sontiges:
    Ort: Kassel-Niederzwehren
    Wochentage: Donnerstag
    Uhrzeiten: Do 10.30 - 11.45
    gewünschte Qualifikation: Yogalehrer, kann auch noch in der Ausbildung sein
    Ansprechpartner: Elke Hose
    Telefon: +49561472185
    Vorname Nachname: Elke Hose
    Deine Emailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    DSGVO: Einverstanden

    Publiziert in Verein sucht
    Seite 1 von 11

    Hier finden Sie uns

    500 Logo Sportkreis Region Kassel

     

    Sportkreis Region Kassel e.V.
    Geschäftsstelle
    Auedamm 2
    34121 Kassel
    Tel.: 05 61 - 7 39 64 49
    Mobil: 015 775 834 785
    Fax: 05 61 - 1 34 82

    E-Mail:  info@sk-region-kassel.de (Geschäftsstelle)

    SJ Region KS 16zu9

    Sportjugend Region Kassel e.V.
    Geschäftsstelle
    Auedamm 2
    34121 Kassel
    Tel.: 05 61 - 7 39 03 43


    E-Mail: 
    info@sportjugend-region-kassel.de (Sportjugend)