Dienstag, 21 April 2020 10:25

Gemeinnützige Vereine können ab Mai finanzielle Hilfe beantragen

Soforthilfen für Vereine durch das Land Hessen

Anträge laufen über verschiedene Ministerien

Zuständig für die Bearbeitung der Anträge der gemeinnützigen Vereine seien die jeweiligen Ministerien, für Kulturvereine also beispielsweise das Wissenschaftsministerium. Die Anträge für die Soforthilfen können ab 1. Mai gestellt werden. Das Antragsformular und weitere Details zum Förderprogramm hat die Regierung auf ihre Internetseite
https://www.hessen.de/presse/pressemitteilung/foerderprogramm-zur-weiterfuehrung-der-vereins-und-kulturarbeit
veröffentlicht.Antrag auf Soforthilfe als download:
https://www.sportkreis-region-kassel.de/downloads/editor/5pt64p_de.ocx

Das millionenschwere Soforthilfeprogramm für Hessens Vereine, dass Ministerpräsident Bouffier verkündet hat, nimmt den rund 7.600 Vereinen den großen Stein von der Brust.
Viele Vereine bestreiten einen nicht unerheblichen Teil ihrer Kosten durch Einnahmen bei Sportveranstaltungen, Eintrittsgelder zu Spielen oder durch Zuwendungen von Sponsoren.All dies ist-bei nahezu gelichbleibenden Fixkosten-weggebrochen.
Da kommt die Untestützung duch die Hessische Landesregierung gerade rechtzeitig.
Bis zu 10.000 Euro kann jeder Verein ab 1.Mai beantragen.Eine Summe, die helfen kann, die finanziellen Sorgen und Nöte unserer Vereine zu lindern und unser bewährtes Sportsystem in die zeit nach der Coronakrise zu führen.
Hesses Sport sagt "Danke"!